Deponienachsorge

Zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit von Deponien und deponietechnisch gesicherten Altlasten ist die Überwachung und Nachsorge der Baukörper unabdingbar.

geo-id steht Ihnen dabei zur Seite:

Planung von Überwachungs-/ Nachsorgekonzepten für Deponien und Sicherungselemente

  • Erfassung der überwachungsrelevanten Randbedingungen
  • Erstellung von Überwachungskonzepten zur Kontrolle von Sicherungselementen von Deponien
  • Abstimmung der Überwachungskonzepte mit den zuständigen Behörden

Überwachung des Deponiebaukörpers

  • Begehungen zur visuellen Kontrolle und Zustandsaufnahme der Sicherungselemente
  • Erfassung von Veränderungen am Deponiebauwerk (z. B. Nutzung, Setzungen, Böschungsrutschungen, Erosionsrinnen)
  • Erfassung des Vegetationszustandes (z. B. Mangelbewuchs, Vegetationsarten, Vegetationsdichte, Durchwurzelung)
  • Erfassung von Gasaustritten an der Oberfläche und Kontrolle der Funktionstüchtigkeit von Gasdrainagen
  • Erstellung, Kontrolle und Beprobung von Bodenluftmessstellen
  • Entnahme von Bodenluftproben
  • Kontrolle der Funktionstüchtigkeit und des baulichen Zustandes von Grundwassermessstellen und Sanierungsbrunnen
  • Grundwasserstandsmessungen, Grundwasserprobenahme und Vor-Ort-Analytik
  • Pumpversuche, Tracerversuche
  • Fortschreiben von Überwachungskonzepten und Erarbeitung von Anlagen-Optimierungen
  • Kostenverfolgung und –bewertung der Deponienachsorge

Optimierung und Dokumentation der Deponienachsorge

  • GIS-gestützte Dokumentation der Überwachungs- und Nachsorgemaßnahmen